O2 Handy orten

O2 Handy orten leicht gemacht

Eine ganz alltägliche Geschichte: Das erst neu gekaufte Handy ist plötzlich nicht mehr auffindbar. Man hat es in der Eile verlegt, vielleicht auch verloren oder es wurde sogar gestohlen. Abhilfe zum Wiederauffinden schafft eine O2 Ortung des Handys, vorausgesetzt, die Akkus waren geladen und das Gerät eingeschaltet. Die Ortung selbst erfolgt entweder anhand der Koordinaten des Funkfeldes, in dem das Handy eingebucht ist oder per GPS. Die letztere Variante basiert auf die satellitengestützte Funkpeilung und ist sehr genau. Bei der O2 Ortung spielt es keine Rolle, ob es sich um ein Handy mit Vertrag oder eine Prepaid-SIM-Karte handelt.

Über das Internet O2 Handy kostenlos orten

Über das Internet lässt sich praktisch jedes O2 Handy orten, wobei die Art oder Marke des Handys völlig unwichtig ist. Man kann sogar ein BlackBerry orten lassen. Die Suchfunktion ist außerdem völlig unabhängig vom Mobilfunknetz, sodass auch ein T-Mobile Handy zu orten ist. Die Nutzung des Portals ist recht einfach. Nach einer kurzen Anmeldung erhält der Besitzer des zu ortenden Handys eine SMS mit der Bitte um Bestätigung. Diese Prozedur ist gesetzlich vorgeschrieben, da eine O2 Ortung ohne Einverständnis der Zielperson den Tatbestand einer Spionage darstellt und deshalb strafbar ist. An das Handy selbst werden keine besonderen Anforderungen gestellt, ob klassisch oder ein Smartphone – man kann auch ebenso ein iPad orten lassen.

Ein verlorenes O2 Handy orten lassen

Wie bereits eingangs erwähnt, kann man ein O2 Handy orten, um seinen aktuellen Standort zu ermitteln. Vielfach ist das O2 Orten kostengünstig möglich, lediglich über Drittanbieter kann eventuell eine Gebühr erhoben werden. Ein Blick in deren AGBs schafft in der Regel Klarheit über die Modalitäten. Vor allem die Ortung mittels GPS liefert sehr genaue Ergebnisse, sodass die Suche wesentlich erleichtert wird. Genauso kann man auch ein geklautes O2 Handy orten, der Standort kann für die Polizei zur Ermittlung der Täter ein wichtiger Hinweis sein.

O2 Handys orten kann Leben retten

Das Handy ist im Zeitalter von Computer, Internet & Co. zu einem unentbehrlichen Begleiter bei Jung und Alt geworden. Durch die Möglichkeit, O2 Handys zu orten, können Rettungsdienste in einem medizinischen Notfall wesentlich schneller am Unglücksort sein, da eine oftmals verwirrende Orts- und Wegebeschreibung durch die hilfesuchende Person überflüssig wird. Gerade bei plötzlichen Erkrankungen wie einem Herzinfarkt kommt es auf jede Minute an.

Um die eigenen Kinder nach der Schule oder den Partner ausfindig zu machen, kann man ebenfalls ihr O2 Handy orten. Eltern von schulpflichtigen Kindern nutzen diesen Service gern, um im Notfall möglichst schnell zur Stelle zu sein. Da O2 orten nur mit Einverständnis der Zielperson durchgeführt werden darf, ist die Gefahr eines Ausspionierens kaum gegeben.

… weiter zur O2 Handy Ortung